MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service

30 Jahre Rotkreuz-Museum Nürnberg

Das Rotkreuz-Museum Nürnberg feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen. Die Gründung des Rotkreuz-Museums Nürnberg ist auf Gerhard Gebuhr zurückzuführen. In seiner Zeit als Kolonnenführer der Sanitätskolonne 1 (1959-1981) begann seine Sammelleidenschaft für Rotkreuz-Utensilien. Ehrenamtliche Mitarbeiter oder Angehörige von verstorbenen Kameraden gaben bei ihm Rotkreuz-Materialien und Geräte, die nicht mehr im Dienst einsetzbar waren, ab. Die Sammlung platzte bald aus allen Nähten. Sie in der Schublade zu lassen, dafür war es zu schade. Die Gegenstände sollten für die nachfolgenden Generationenerhalten bleiben und das Gedankengut des Roten Kreuzes und seines Gründers Henry Dunant weitere gegeben werden.